Center Parcs: Famtrip zum Bostalsee

Der Ferienhausanbieter Center Parcs hatte in dieser Woche rund 20 Reiseverkäufer in seiner Anlage am Bostalsee zu Gast. Bei der Kurzinforeise erhielten die Touristiker nicht nur einen persönlichen Eindruck vom Produkt, sondern auch eine Verkaufsschulung und sogar Einblicke in Modellhäuser für die anstehende Modernisierung. touristik aktuell hat die Inforeise als Partner begleitet.

Mit knapp 2.500 Betten in 500 Unterkünften ist die saarländische Ferienanlage von Center Parcs eine der mittelgroßen unter den aktuell 29, informierte Parkchefin Esther Puma in ihrem Vortrag vor den Reisevermittlern. Ein Ausbau unter anderem mit Baumhäusern ist ihr zufolge in Planung, zunächst aber werden von November an sämtliche bestehenden Häuser aufgefrischt. Die Verschönerungsarbeiten sollen über einen Zeitraum von anderthalb Jahren durchgeführt werden. „Unsere Gäste werden davon aber nichts mitbekommen“, versicherte die Parkleiterin.

Sie gewährte den Inforeiseteilnehmern einen ersten exklusiven Einblick in Modellhäuser der drei bekannten Kategorien Comfort, Premium und VIP. Diese erhalten in puncto Farbgebung und Design künftig mehr Lokalkolorit, etwa durch den Bezug auf den Bostalsee. Auch in neues Mobiliar wird investiert.

Der große Mehrwert dieser Ferienanlage ist der See. Gäste können kostenlos das vorgelagerte öffentliche Strandbad nutzen. Dort gibt es einen von der DLRG bewachten Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich. Auch Wassersportangebote wie Tret- und Elektroboote sowie SUPs finden Urlauber hier.

Extraleistungen als Zusatzgeschäft

Hauptzielgruppe auch in diesem Center Parc sind Familien mit (kleinen) Kindern, aber auch Paare buchen hier Ferienhäuser – als Zweit- oder Kurzurlaub, berichtete Annika Ernst vom Sales Support bei der Schulung vor Ort. Die diversen Zusatzleistungen bieten Vertriebspartnern viel potenzielles Zusatzgeschäft. „Alles, was übers Reisebüro gebucht wird, ist verprovisioniert“, betonte Thorsten Rulle, Key Account Executive Trade. Die Extraleistungen reichen vom Handtuchpaket bis zum Essensarrangement.

Und die Vergütung für Reisebüros ist nun noch lukrativer: Wie das Vertriebsduo bei der Inforeise bekanntgab, gilt ab sofort ein neues Vergütungsmodell, mit dem Reisebüros fix zwölf Prozent Provision erhalten.

Einen ausführlichen Bericht über die Inforeise in den Center Parcs Park Bostalsee lesen Sie in der ta-Ausgabe 13/2024, die am 8. Juli erscheint. Impressionen vom Event gibt es in unserer Bildergalerie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert