TTS: Azubi- und Quereinsteigerprogramm wird fortgesetzt

Das Quereinsteiger- und Azubiförderprogramm TTS-Youngstar von TUI Travel Star (TTS) wird fortgesetzt – und zwar in ausgebauter Form. 15 junge Talente können nun im zweiten Jahr wieder an einem Trainee-Programm teilnehmen. Es umfasst Soft-Skills-Trainings (Counter 1×1, Erfolg und Misserfolg, Gesprächseröffnung und -steuerung, Bedarfsermittlung und konkreter Verbleib), Best-Practice-Sessions, Produktschulungen und regelmäßige Q&A-Sessions mit TTS.

Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer eine exklusive Youngstar-Seminarreise, ein eigener Bereich in der Travel-Akademie und ein von TTS geführtes Mentoring.

Anmeldung ist jetzt möglich

Reisebüro-Partner können ihre Azubis im ersten Lehrjahr und Quereinsteiger, die erst seit kurzem in der Agentur arbeiten, ab sofort anmelden.

Neu im Förderprogramm ist nun ein Angebot, das sich speziell an Azubis im zweiten Lehrjahr und an Quereinsteiger, die länger als sechs Monate in der Agentur tätig sind, richtet. Es soll zudem auch Absolventen des ersten Youngstar-Jahrgangs ansprechen.

Das Training umfasst die gleichen Punkte wie für die Absolventen des ersten Lehrjahres. Allerdings gibt es einen Unterschied bei den Soft-Skill-Themen: Rolle und Verständnis (Feedback-Fortsetzung), Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, Gewohnheiten, Einwandbehandlung, Empathie und Begegnungsqualität und Kundenreaktivierung.

Für die Teilnehmer aus dem zweiten Lehrjahr sind ebenfalls 15 Plätze verfügbar. Die Teilnahme am Youngstar-Programm kostet 399 Euro pro Person. (ah)

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert