Suntrips erweitert Thailand-Programm

Die LMX-Marke Suntrips hat das Thailand-Sortiment ausgebaut. Im Rahmen von neuen Insel-Hopping-Paketen können Urlauber die Andamanensee und weniger touristische Inseln entdecken, heißt es vom Veranstalter. Zum ersten Mal bietet Suntrips darüber hinaus direkte Zugverbindungen ab Bangkok nach Chiang Mai im Norden und Surat Thani im Süden an. Für Abenteurer und Kulturinteressierte hat der Veranstalter eine exklusive Rundreise durch die weniger bekannte Region Isaan aufgelegt.

Auch das Angebot an Privattransporten wurde weiter ausgebaut. So ist es nun möglich, sowohl den Norden bis zum Goldenen Dreieck und dem ehemaligen Hippie-Ort Pai nahe der Grenze zu Myanmar als auch den Süden vom Khao Sok Nationalpark bis nach Krabi zu erkunden.

Neu im Portfolio ist zudem das Elephant Hills Bush Camp in der Nähe von Chiang Mai. Laut Suntrips besticht es durch luxuriöse Zelte mit allen Annehmlichkeiten einer Vier-Sterne-Unterkunft. (jt)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert