TLTU: Famtrips und Jubiläumsjahr

Sieben Inforeisen mit mehr als 80 Teilnehmern, darunter eine Tour auf der neuen Mein Schiff 7 – die Reiseberater von TLT Urlaubsreisen (TLTU), der mobilen Vertriebssparte von TUI, haben sich während verschiedener Famtrips für die Beratung ihrer Kunden fit gemacht. Mit Gebeco ging es beispielsweise nach Marrakesch, mit Robinson auf die Kapverden und mit Hapag-Lloyd Cruises rund im Island. 

TLTU-Geschäftsführer André Repschinski blickt stolz auf das Engagement seiner Reiseberater. Die vielen Einladungen zeigten zudem, welche große Rolle TLTU im touristischen Vertrieb spiele. 

Um den Reiseexperten die Arbeit weiter zu erleichtern, setzt TLTU verstärkt auf Künstliche Intelligenz. Ein Beispiel ist das neue CRM-System „Joystik 2.0“, das Repschinski und sein Team den Beratern während der jüngsten Jahrestagung in Sarigerme bereits vorgestellt hatten. Und auch das neue Intranet ist bereits ausgerollt. Dadurch werden laut Repschinski viele Prozesse vereinfacht, sodass mehr Zeit für den Austausch untereinander sowie die Weiterentwicklung bleibe. 

Zeit bleibe zudem für die Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr. Im kommenden Jahr feiert TLTU 20. Geburtstag im Zuge der Jahrestagung, die vom 7. bis 11. Mai auf der Mein Schiff 7 stattfinden wird. (uf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert