TAP Air Portugal: Ab 4. November wieder nach Manaus

Ab 4. November wird TAP Air Portugal wieder Lissabon mit Manaus im brasilianischen Bundesstaat Amazonas verbinden. Die Flüge starten dreimal wöchentlich, und zwar montags, mittwochs und freitags mit einem Zwischenstopp in Belem.

Der Direktflug von Lissabon nach Manaus erspart den Reisenden den Umweg über Rio oder Sao Paulo. Die Anreise aus Deutschland, etwa zu den Amazonas-Kreuzfahrtschiffen, reduziert sich um mehr als sechs Stunden. Außerdem geht das Einreiseprozedere in Manaus schneller, da dort viel weniger internationale Flüge als in den Metropolen landen.

TAP hatte Manaus bereits zwischen 2014 und 2016 angeflogen. Mit der Wiederaufnahme ist die Fluggesellschaft nun in 13 brasilianischen Metropolen präsent und bietet 15 Strecken in das südamerikanische Land an (13 ab Lissabon und zwei ab Porto). (ras)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert