Frosch Sportreisen stellt Winterprogramm vor

Der Spezialreiseveranstalter Frosch Sportreisen hat das Angebot für die Wintersaison 2024/2025 buchbar gemacht. Neben Ski- und Snowboard-Reisen finden sich auch Touren in wärmere Gefilde im Portfolio.

Der Sportclub Davos in der Schweiz ist nun exklusiv für Frosch-Gäste reserviert und wird auch von dem Veranstalter geführt. Hier bietet Frosch Singletermine und Kurztrips an. Zwischen dem 5. und dem 12. April ist der Club auch für Familien geöffnet.

In diesem Jahr öffnet auch der Sportclub Thuiner in Österreich seine Türen für Familien: Über Weihnachten und Silvester gibt es dort eine Kinder- und Jugendbetreuung für Sechs- bis 14-Jährige. Exklusiv für 25- bis 49-Jährige reserviert ist der Club Anfang Februar und Anfang März.

Bei allen Skireisen nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich und nach Italien sind in allen Sportclubs mehrmals wöchentlich stattfindende Skigebietstouren mit Guides im Reisepreis inklusive. In einigen Clubs werden im Rahmenprogramm zusätzlich geführte Schneeschuh- und Winterwanderungen sowie Snowfit-Wochen angeboten.

Eine neu konzipierte 15-tägige Aktivreise führt nach Nordmarokko. Sie kann an zwei Terminen gebucht werden und beinhaltet eine dreitägige Trekkingtour durch das Rifgebirge.

Nach einigen Jahren Pause findet sich Sri Lanka wieder im Programm. Im Rahmen einer 15-tägigen Aktivreise erkunden die Teilnehmer das Land zu Fuß, mit dem Bike und per Kanu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert