Nhow Berlin mit zwei Gaming Rooms

Da wird es für manche Eltern schwer werden, ihren Teenie für eine Stadtbesichtigung zu begeistern. Und sicher wird auch der ein oder andere Geschäftsreisende lieber im Zimmer bleiben, als zu einem Meeting zu gehen: Das Nhow Berlin bietet ab sofort zwei Gaming Rooms, die gemeinsam mit der E-Sport-Organisation SK Gaming konzipiert wurden.

Reisende können sich auf einen Noblechair Epic freuen, in dem sich die 4D-Armlehnen in vier Richtungen verstellen und neigen können. Der Schreibtisch ist stufenlos verstellbar und hat eine RBG-Beleuchtung. Der PC hat einen 32 GB RAM Arbeitsspeicher, einen 3.50 GHz-Prozessor und eine Nvidia GeForce RTX 3070 Ti-Grafikkarte. Da man auf zwei Monitoren bekanntlich besser sieht als auf einem, gibt es zwei Samsung Odyssey G4b 25-Zoll-Gaming-Monitore mit 1ms Reaktionszeit und 240 Hz im Zimmer.

Noch in diesem Jahr soll im Hotel ein komplett ausgestatteter Trainingsraum für E-Sportler an den Start gehen. (ras)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert