Sea Cloud Cruises startet „Songs ‚N‘ Sail“

Einen Karibik-Törn und die Kult-Musik der 1980er Jahre kombiniert der Segelkreuzfahrtanbieter Sea Cloud Cruises in einem neuen Reiseformat: „Songs ‚N‘ Sail“ feiert vom 4. bis 11. Dezember 2024 Premiere und soll zukünftig regelmäßig zu Beginn der Karibik-Saison stattfinden, wie die Reederei mitteilt.

Inspiriert sind die Touren von den legendären AIR Studios auf der Karibikinsel Montserrat, wo Musikgrößen wie die Rolling Stones, Elton John und The Police einige Alben aufnahmen. An Bord der Sea Cloud Spirit, dem jüngsten Flottenmitglied des Hamburger Segelspezialisten, werden bei der Auftaktreise Kai Wingenfelder und Christof Stein-Schneider von der Band „Fury in the Slaughterhouse“ Unplugged-Versionen ihrer Hits zum Besten geben. Zudem kündigt Sea Cloud Cruises „spannende Einblicke in die Musikszene“ an.

Neben Konzerten an Bord könnten sich Gäste auch auf Barbecues und Beach-Partys an abgelegenen Stränden freuen sowie auf karibische Klänge im exklusiv reservierten Bitter End Yacht Club auf Virgin Gorda. Weitere Stationen der Segelreise durch die Kleinen Antillen sind St. Maarten, St. Barths und die British Virgin Islands. (ck)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert